Wir begrüßen Sie herzlich…

... auf den Seiten des Kolpingwerkes Diözesanverband Trier!

Wir laden Sie ein, auf unseren Seiten das vielfältige soziale, gesellschaftliche und internationale Engagement unseres Verbandes zu entdecken.

Informieren Sie sich, was Kolping ist und tut.
Jeder – unabhängig von einer Mitgliedschaft – ist uns willkommen.


Mitgliederumfrage läuft

Beim Zukunftsprozess „Kolping Upgrade – … unser Weg in die Zukunft“ werden die Weichen neu gestellt.
Mitglieder können durch die Mitgliederumfrage darauf Einfluss nehmen

Ein gesellschaftspolitisches Engagement des Kolpingwerkes hältst Du für unwichtig oder wichtig? Wie sieht es beim familienpolitischen Engagement aus? – Diese Fragen werden Dir bei der Mitgliederumfrage des Kolpingwerkes Deutschland gestellt. Ein Fragebogen lag dem letzten Kolpingmagazin bei. Außerdem gibt es die Möglichkeit, online zu antworten. Beteilige Dich, denn der Verband will sich für die Zukunft aufstellen.

Die Bundesversammlung hat einen verbandlichen Zukunftsprozess in Gang gebracht. Dadurch soll das Profil des Kolpingwerkes geschärft werden. Folgende Fragen stellen sich dazu: Wofür stehen wir als Verband? Wollen wir in der Mitte der Gesellschaft agieren oder eine Nische besetzen? Welchen gesellschaftlichen und sozialpolitischen Auftrag haben wir und wollen wir in Zukunft erfüllen? Sind wir mit unseren vier Handlungsfeldern – der Arbeit mit und für junge Menschen, unserem Engagement in der Arbeitswelt, mit und für Familien und für die Eine Welt – richtig aufgestellt? Die Mitgliederumfrage bietet allen die Möglichkeit zur Mitwirkung und Einflussnahme. 
Zur Mitgliederumfrage

Folgende weiteren Schritte sind für den verbandlichen Zukunftsprozess unter dem Motto „Kolping Upgrade ... unser Weg in die Zukunft“ geplant:

  • Im April 2018 werden 20 regionale Zukunftsforen durchgeführt, bei denen alle Kolpingsfamilien bundesweit zur Mitwirkung eingeladen sind.
  • Im März 2019 wird als nächster Schritt an einem zentralen Ort ein bundesweiter Zukunftskonvent mit bis zu 3.000 Teilnehmenden veranstaltet.

Weitere Infos über den Zukunftsprozess findest Du hier.


"Heute für morgen. Wählen!"

Aktion des Kolpingwerkes Deutschland zur Bundestagswahl 2017 weiter


Wir aktualisieren die Informationen laufend. Bitte schauen Sie doch wieder auf unserer Homepage vorbei.

  • Kolping-Landesverband Saar lädt gemeinsam mit der CEB Merzig ein zu Impuls, Gespräch und Diskussion mit Bundesminister Peter Altmaier

    Samstag, 02. September, 11.00-12.30 Uhr, CEB-Akademie, Hilbringen, Industriestr. 6-8

    11.00 Uhr Begrüßung durch Gisbert Eisenbarth, CEB und Meik Pütz, Landesvorsitzender Kolping

    11.10 Uhr Bundesminister Peter Altmaier spricht zum Thema: "Werte: Was unsere Gesellschaft zusammenhält"

    11.45 Uhr Gesprächsrunde mit Bundesminister Peter Altmaier und Dr. Victor Feiler vom Kolpingwerk Deutschland zum Thema "Jugendberufshilfe in der Arbeitswelt 4.0"

    Moderation: Wolf Porz, Saarbrücker Zeitung

    Abschluss: Vin d'honneur und Einladung zum Tag der offenen Tür in der CEB Akademie

    Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung erforderlich. Anmeldung (mit Personenzahl) bitte bis zum 25.8. an: info@ceb-akademie.de

  • Ehrenamtliche Versicherungsberatung

    Ehrenamtliche Versichertenberatung

    Bundesweit rund 2.600 Versichertenberater/-innen sorgen für eine ortsnahe, persönliche Verbindung der Versicherten zur Deutschen Rentenversicherung Bund. Rund 140 davon sind Mitglieder der ACA. Sie sind selbst Versicherte oder Rentenbezieher/-innen der Deutschen Rentenversicherung und kennen die Probleme aus erster Hand.

    Bundesweit ungefähr
    2.600
    Versichertenberater/-innen...

    Jährlich nehmen die Versichertenberater/-innen rund 200.000 Rentenanträge sowie Anträge auf Klärung des persönlichen Versicherungskontos auf. In über einer Million Beratungen jährlich informieren sie anhand der vorgelegten Versicherungsverläufe und Rentenauskünfte über die Voraussetzungen der verschiedenen Rentenarten und die Möglichkeiten zum persönlichen Rentenbeginn und zu vielen anderen Angelegenheiten der gesetzlichen Rentenversicherung. Kann ein Versicherter aus gesundheitlichen Gründen die Wohnung nicht verlassen, sind auch Hausbesuche möglich.

    ...beraten jährlich in rund
    1.000.000
    Fällen...

    Durch regelmäßige, fachliche Schulungen halten sie sich stets auf dem laufenden. Diese Serviceleistungen sind für die Versicherten und Rentner kostenfrei. Als Teil der Selbstverwaltung arbeiten die Versichertenberater/-innen ehrenamtlich.

    ...Und das zu
    100%
    Kostenlos!

    So werden Sie Versichertenberater: aca-online.de/versichertenberater/berater-werden/

  • Mitgliederumfrage startet jetzt!

    Der von der Bundesversammlung beschlossene Zukunftsprozess "Kolping Upgrade ... unser Weg in die Zukunft" beginnt jetzt auf breiter Basis mit einer Mitgliederumfrage.
    Dazu sind alle Mitglieder im Kolpingwerk Deutschland eingeladen, den Fragebogen im Internet auszufüllen. Hier gelangst Du zur Umfrage. Ende Juni erscheint außerdem ein gedruckter Fragebogen als Beilage im Kolpingmagazin. Er ist für diejenigen gedacht, die sich nicht an der Online-Umfrage beteiligen können.

    Folgende weiteren Schritte sind für den verbandlichen Zukunftsprozess unter dem Motto „Kolping Upgrade ... unser Weg in die Zukunft“ geplant:

    Im April 2018 werden 20 regionale Zukunftsforen durchgeführt, bei denen alle Kolpingsfamilien bundesweit zur Mitwirkung eingeladen sind.

    Im März 2019 wird als nächster Schritt an einem zentralen Ort ein bundesweiter Zukunftskonvent mit bis zu 3.000 Teilnehmenden veranstaltet.

    Weitere Infos über den Zukunftsprozess findest Du hier.

Nach oben